Wir versenden ab 35 Euro kostenlos.

Bienenmädl. natürlich. himmlisch. heimisch.

Unsere kleine familiengeführte Imkerei befindet sich mitten in Bayern in der traumhaften Natur des Ampertals.
Wir bringen für dich nicht nur feinschmeckende Honigsorten ins Glas, sondern kreieren auch einzigartige Honigrezepturen, die bei Jung und Alt anklang finden. 

Das Handwerk der Imkerei

Die Imkerei bereichert mein Leben enorm. Sie ermöglicht es mir, Teil eines faszinierenden Ökosystems zu sein. Die Beziehung zu den Bienen und ihr komplexes Zusammenspiel im Bienenstock sind eine Quelle ständigen Lernens und Respekts vor der Natur.

Diese Leidenschaft zur Imkerei ist für mich ein Weg, die Natur zu verstehen, zu schätzen und aktiv zu schützen.

Bild4-e1659900464491-300x300-1.png

Naturnah

Bienen, entsprechend ihren natürlichen Bedürfnissen und Verhaltensweisen zu halten, ohne den Einsatz von synthetischen Chemikalien.
honey_sep-02-300x300-1.png

Regional

Kurze Transportwege, stressfreie Bienenvölker und der Erhalt unserer heimischen Wild- und Kulturpflanzen.
honey_sep-03-300x300-1.png

Nachhaltig

Nachhaltig Imkern und Verpacken - Heimisches Holz, nachwachsende Rohstoffe, plastikfrei um die Umwelt und Ressourcen zu schonen.

Unsere Natur - Dein Honig

In jedem Löffel Honig sind die vielschichtigen Aromen und die einzigartige Süße der Blumenwiesen, Wälder und Landschaften eingefangen und erinnert uns an die wundervolle Verbindung zwischen Bienen, Blüten und Natur.

Lass auch du dich von der geschmacklichen Vielfalt unseres Honigs überzeugen und finde den Honig der zu dir passt.

Unsere Kategorien

Entdecke unsere Bienenprodukte

Über uns

Imkerei Bienenmädl

Im Herzen Bayerns, genießen wir das abwechslungsreiche Landleben in vollen Zügen. Mein Mann, unsere zwei aufgeweckten Kinder und ich leben mit unseren Hunden, Kühen und Hühnern auf einem Bauernhof, umgeben von Wald, Feld und Wiesen, in denen sich unsere Bienenvölkern in selbstgebauten Beuten heimisch fühlen.

FAQ

Wichtige Fragen zum Thema Honig

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Honig?

Honig bietet eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen:

  • Er ist reich an Antioxidantien, die dabei helfen, Zellschäden durch freie Radikale zu reduzieren.
  • Honig hat antimikrobielle Eigenschaften und kann bei der Behandlung von Wunden helfen.
  • Einige Studien deuten darauf hin, dass Honig bei der Verbesserung der Verdauung helfen und Magenbeschwerden lindern kann.
Wie wird Honig hergestellt?

Honig wird von unseren Bienen aus Nektar hergestellt:

  • Bienen sammeln den Nektar von Blüten und speichern ihn in ihren Honigmägen.
  • Der Nektar wird zum Bienenstock transportiert, wo er von den Bienchen verspeichelt wird. Dabei kommen die wertvollen Enzyme hinein.
  • Bienen belüften und trocken den Nektar solange bis er zu Honig wird.
  • Wir Imker ernten den Honig, indem wir die Waben aus dem Bienenvolk entfernen und den Honig kalt ausschleudern.
Warum gibt es unterschiedliche Honigsorten?

Verschiedene Honigsorten entstehen aufgrund der Vielfalt von Blumen und Pflanzen, die Bienen besuchen, um Nektar zu sammeln. Jede Pflanzenart produziert unterschiedlichen Nektar mit spezifischen Aromen und Eigenschaften. Hier einige Sorten als Beispiel:

  • Blütenhonig: Von verschiedenen Blütenpflanzen gesammelt.
  • Waldhonig: Gesammelt aus Honigtau von Bäumen.
  • Akazienhonig: Gewonnen aus den Blüten der Akazienbäume.
  • Lavendelhonig: Hergestellt aus Lavendelblüten.
Ist Honig für Diabetiker geeignet?

Diabetiker sollten Honig in Maßen konsumieren, da er den Blutzuckerspiegel erhöhen kann. Obwohl Honig natürliche Zuckerarten enthält, kann er immer noch den Blutzuckerspiegel erhöhen und sollte daher in kleinen Mengen und unter ärztlicher Aufsicht konsumiert werden.

Darf ich Honig in der Schwangerschaft essen?

In der Regel wird empfohlen, während der Schwangerschaft auf den Verzehr von rohem, unbehandeltem Honig zu verzichten. Dies liegt daran, dass Honig das Bakterium Clostridium botulinum enthalten kann, dass bei Säuglingen unter einem Jahr Säuglingsbotulismus verursachen kann.

Wenn du dir unsicher bist, halte lieber noch einmal Rücksprache mit deinem Arzt oder deiner Hebamme.

Warum ist mein Honig kristallisiert?

Jeder gute Honig wird früher oder später kristallisieren, die Schnelligkeit hängt von der Zuckerzusammensetzung im Honig ab. Bei einem höherem Glukosegehalt kristallisiert der Honig eher. Um kristallisierten Honig wieder zu verflüssigen, kannst Du das verschlossene Glas einfach in ein warmes Wasserbad stellen. Aber Vorsicht! Nicht über 35 Grad da sonst die wichtigen Enzyme des Honigs zerstört werden.

Wie lagere ich meinen Honig richtig?
  • luft- und wasserdicht:
    Achte darauf, Deinen Honig in einem luftdichten Behälter aufzubewahren, um Feuchtigkeit fernzuhalten und die Qualität zu erhalten. Unser Glas eignet sich dafür perfekt.
  • Kühl, dunkel und trocken:
    Lagere Deinen Honig an einem kühlen, trockenen Ort, idealerweise bei einer Temperatur zwischen 10 – 15 Grad. Vermeide direkte Sonneneinstrahlung, da dies die Qualität beeinträchtigen kann.

Instagram

Folge mir

0
0
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner